convelop_magdalena_pierer_wolke

Magdalena Kleinberger-Pierer

Senior Consultant

Tel.: +43 316 720 813-14
email: magdalena.kleinberger-pierer@convelop.at

Bürgergasse 8-10/I
8010 Graz, Österreich

Kernkompetenz

Zusammenhänge erkennen und verstehen. Gesamtperspektive mit Blick fürs Detail.

Magdalena Kleinberger-Pierer kam im Herbst 2013 als freie Dienstnehmerin zu convelop und unterstützt das Team seit Juni 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie übernimmt vielfältige Aufgaben, vor allem in den Bereichen Recherche, Datenaufbereitung und Verfassen von Berichten. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind (soziale) Nachhaltigkeit, Diversität, aber auch Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik.
Magdalena Kleinberger-Pierer studierte Umweltsystemwissenschaften und Sustainable Development an der Karl-Franzens Universität Graz, und schloss ihr interdisziplinäres Doktoratsstudium der Umweltsystemwissenschaften im Jänner 2016 ab. Sie absolvierte Praktika am Office of Science and Technology an der österreichischen Botschaft in Washington/DC und bei JOANNEUM RESEARCH, und war Gastwissenschaftlerin am Leibniz-Institut für Agrartechnik in Potsdam. Seit 2013 ist sie ebenfalls als Lektorin am Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung an der Karl-Franzens Universität Graz tätig.

 Wen Sie bei uns finden

  • Karin Grasenick

    Kreativer Kopf, ausgewogene Moderationen. Neues wird entwickelt und umgesetzt....

  • Markus Gruber

    Strategien und Strukturen. Europa und Regionen. Programme und Evaluierungen. Immer den Überblick behaltend....

  • Thomas Jud

    Wissenschaft und Unternehmen, Forschung und Finanzierung, Transferieren & Kommunizieren, steht unter Strom....

  • Richard Goldeband

    Langjährige Industrieerfahrung. Kritischer Blick aus Wirtschaftsperspektive. Lieblingsfrage: “Was bringt's?” ...

  • Renate Handler

    gemeinsames Verständnis zu Strukturen und Prozessen entwickeln, lösungsorientiert gestalten ...

  • Stephan Kupsa

    Themen aufbereiten, reduzieren und verständlich machen. ...

  • Magdalena Kleinberger-Pierer

    Zusammenhänge erkennen und verstehen. Gesamtperspektive mit Blick fürs Detail. ...

  • Simon Pohn-Weidinger

    Ökonomisches Hintergrundwissen. Evaluierungen, geerdeter Ruhepol. ...

  • Ursula Reiterer

    Kämpft gegen die Entropie und bringt Ordnung ins Chaos. ...

  • Daniel Kröll

    Aufs Wesentliche reduzieren – Gemeinsamkeiten erkennen – Verständnis schaffen...