convelop_simon_pohn-weidinger_wolke

Simon Pohn-Weidinger

Senior Consultant

Tel.: +43 316 720 813-13
email: simon.pohn-weidinger@convelop.at

Bürgergasse 8-10/I
8010 Graz, Austria

Kernkompetenz

Ökonomisches Hintergrundwissen. Evaluierungen, geerdeter Ruhepol.

Simon Pohn-Weidinger studierte Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und diplomierte über Wert- und Kapitaltheorie. Zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungszentrum Seibersdorf tätig (Abteilung Technologiepolitik), wechselte er im Jahr 2001 zu JOANNEUM RESEARCH, Institut für Technologie- und Regionalpolitik, Graz. Der Schwerpunkt seines Forschungsbereichs war die (regionale) Innovations-, sowie Arbeitsmarktpolitik. Seit Mitte September 2005 ist er bei convelop als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter anderem in den Arbeitsfeldern Evaluierung, Analysen und Berichterstattung insbesondere bei forschungs- und technologiepolitischen Fragestellungen tätig.

 Wen Sie bei uns finden

  • Karin Grasenick

    Kreativer Kopf, ausgewogene Moderationen. Neues wird entwickelt und umgesetzt....

  • Markus Gruber

    Strategien und Strukturen. Europa und Regionen. Programme und Evaluierungen. Immer den Überblick behaltend....

  • Thomas Jud

    Wissenschaft und Unternehmen, Forschung und Finanzierung, Transferieren & Kommunizieren, steht unter Strom....

  • Renate Handler

    gemeinsames Verständnis zu Strukturen und Prozessen entwickeln, lösungsorientiert gestalten ...

  • Magdalena Kleinberger-Pierer

    Zusammenhänge erkennen und verstehen. Gesamtperspektive mit Blick fürs Detail. ...

  • Simon Pohn-Weidinger

    Ökonomisches Hintergrundwissen. Evaluierungen, geerdeter Ruhepol. ...

  • Ursula Reiterer

    Kämpft gegen die Entropie und bringt Ordnung ins Chaos. ...

  • Daniel Kröll

    Aufs Wesentliche reduzieren – Gemeinsamkeiten erkennen – Verständnis schaffen...

  • Konstantin Melidis

    Strategieentwicklung, Evaluierung und Impact Assessment. Mixed-Methods. Netzwerkstrukturen und deren Wirkungen. Dem Kausalen und den Wirkungsmechanismen auf der Spur....